Österreichisches VolksLiedWerk
Volksmusikland Österreich
Wien

In Wien hat sich speziell im 19. Jahrhundert ein volkstümlicher Wiener Stil in Lied und Instrumentalmusik als Vortragsmusik entwickelt. Die einmal gefundene Art des „Wienerischen" in der Musik wird immer wieder in vielen Variationen neu gedichtet und komponiert und steht stets im Austausch mit anderen Genres wie dem Blues, Jazz, Rock, der Operette oder dem Theaterlied und Schlager. In jüngster Zeit werden auch zeitkritische Themen im Lied verarbeitet.


Als „Schrammelmusik" in aller Welt bekannt ist ein Quartett mit zwei Violinen, wienerischer chromatischer Knopfharmonika und Kontragitarre. Alle diese Aspekte der Wiener Musik werden jährlich im wean hean Festival dargeboten.

 

Land:
Themen:
Formen:
Zeitalter:
Land:
Formen:
Zeitalter: